Bürgerhaus Güstrow

Veranstaltungen - Feiern - Messen - Ausstellungen

Termine 2017

13.

Jan.

Neujahrsempfang der Barlachstadt Güstrow


21.

Jan.

Tagung des Landesverbandes "Reiten & Voltigieren"t


28.

Jan.

Die Wittenburger Puppenbühne



01.

Feb.

Die Abgeordnete des Bundestages J. Pflugrad stellt sich vor


11.

Mär.


Frauenfrühstück



15.

Mär.


Tagung des BUND



18.

Mär.


Ehrenamtsmesse





Das Güstrower Bürgerhaus ist ein modernes und multifunktionales Gebäude, das aber schon auf eine traditionsreiche Geschichte, die in engem Zusammenhang mit der 1441 gegründetem Güstrower Schützenzunft steht, zurückblicken kann.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde auf Walters Camp und Hof, dem heutigen Sonnenplatz, das neue Schützenhaus errichtet. In der 2. Hälfte des vorigen Jahrhunderts öffnete die Schützenzunft ihr Lokal und den großen Saal für Veranstaltungen gesellschaftlicher und politischer Vereine und Verbände.
Masken- und Opernbälle, Liederabende und Vorträge wechselten mit Sportveranstaltungen. Der Schützengarten war ein beliebtes Austugsziel, in dem auch Ernst Barlach oft weilte.

Von der historischen Substanz des ehemaligen Schützenhaus ist der Saal mit der Galerie erhalten geblieben. Charakteristisch für diesen Teil des Gebäudes sind die Rundbogenfenster. Das historische Ambiente gibt dem Güstrower Bürgerhaus sein besonderes Flair.

Heute präsentiert sich das Bürgerhaus Güstrow als moderner und technisch bestens ausgestatteter Veranstaltungsort. 


 (c) 2016 Bürgerhaus Güstrow